Eva

Meine liebste Freundin Eva ist mit einem schnuckeligen Spanier verheiratet und lebt im schönen Gijon, direkt am Meer.

Sie hat die beiden ersten Bücher testgelesen und ließ mich einfach immer nur wissen, dass man sie super als Lesestoff im Urlaub mal so eben weglesen kann haha. Kritik kam nie von ihr, aber muss auch nicht, denn von jemandem, der eher ‘gehobenere Literatur’ liest, ist das schon völlig ausreichend 😀 Es machte mir stets Mut, weiterzuschreiben – wenn es Eva gefällt, kann ich nicht viel falsch gemacht haben XD

Eva arbeitet als Lehrerin in Spanien und veröffentlicht gemeinsam mit ihren Schülern die Zeitschrift “Das Sprachrohr” – in der verlinkten Ausgabe gibt es einen Artikel zu Crystal Transfer (letzte Seite) 🙂